WIE WIR DIE WELT RETTEN WOLLTEN UND DABEI AUS VERSEHEN DAS BERNSTEINZIMMER FANDEN

WIE WIR DIE WELT RETTEN WOLLTEN UND DABEI AUS VERSEHEN DAS BERNSTEINZIMMER FANDEN

Eigentlich möchte Emmi nur eine Petition starten, um zu erwirken, dass die Lebensmittel nicht mehr in so viel Plastik verpackt werden. Doch das mit der Unterschriftenliste stellt sich als größere Herausforderung dar als gedacht. Der Erste, der Emmi die Tür öffnet, ist nämlich ausgerechnet ihr heimlicher Schwarm Luka (der dann natürlich noch eine größere Rolle spielen wird). Währenddessen werden ihre Brüder, die vor dem Supermarkt auf die Petition aufmerksam machen, gleich mal vom Marktleiter vertrieben. Und das aus gutem Grund, denn der Mann hat ganz schön viel Dreck am Stecken, wie sich noch herausstellen wird.