Mit diesem Buch habe ich das Lesen erlernt. So zumindest gaukelt es mir meine Erinnerung vor – denn eigentlich konnte ich ja schon lesen, als Oma es mir in die Hand drückte. Aber eben noch nicht so besonders gut. Darum lasen wir nach Omas Motto „Zwei Seiten ich, eine Seite du“ – und länger war ein Kapitel auch gar nicht.

Kater Schnurr, der kleine Siamkater, „kam zur Welt, als alles grün und voller Blüten war. Als die Welt dann nur noch grün war“, gab ihn seine Mutter ab – und seitdem lebt er bei einem Zweibeiner, der sehr groß ist und auf nur den Hinterpfoten läuft.

In dem Kinderroman des 1983 in Prag verstorbenen tschechischen Kinderbuchautors Josef Kolář begleiten wir den kleinen Kater durch seine Tage – von Abenteuer zu Abenteuer. Wir lernen die Gelbe Mieze kennen, den Hund Waldi, das Pferd mit den traurigen Augen, einen Maulwurf, ein Kaninchen und eine Menge anderer Tiere, denn über den Sommer fahren Schnurr und sein Herrchen in einem blassblauen Ding in den Sommerurlaub … und dort reift Schnurr schließlich zum Kater heran, gewinnt einen gefährlichen Kampf und verliebt sich in Kiki, die ängstliche Katze, die mit zurück in die Stadt darf und am Ende vier Kätzchen bekommt. 

Heute erscheint die Ausgabe aus dem Jahr 1969, die ich (dank Tante Anita) zu Hause habe freilich ein bisschen antiquiert. Von den „blassblauen Dingern“ gibt es mittlerweile so viele, dass man sich neue Mobilitätskonzepte überlegen muss, und die Abenteuer des süßen Katerchens werden heute auch nicht mehr alle Kinder vom Hocker reißen. 
Erhältlich ist das Buch aber noch, und zwar in einer Neuauflage aus dem Jahr 1990.

Titel: Kater Schnurr mit den blauen Augen
Autor*in: Josef Kolář 
Illustrator*in: Dirk Hennig
Übersetzung: Ottfried Preußler
VerlagLEIV
Erscheinungsjahr: 1990 (Neuauflage)
Seiten: 112
Lesealter: ca ab 8 Jahren (früher mit Hilfe) 

Wer es lieber etwas moderner haben will, könnte sich den Kater Murr anschauen – ein Straßenkater, der in der Stadt lebt, ganz gut allein klarkommt und nur auf der Suche nach einem warmen Winterplätzchen ist … eine Neuerscheinung aus dem Vorjahr. 

Titel: Schnurr, schnurr schnurr, hier kommt Kater Murr
Autor*in: Michael Engler
Illustrator*in: Dirk Hennig
VerlagThienemann-Esslinger
Erscheinungsjahr: 2022
Seiten: 112
für Kinder ab 5 Jahren

Leave a Comment

Comments

No comments yet. Why don’t you start the discussion?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert