PAPPBILDERBUCH
Titel: Vom Glück, besonders zu sein
Autor*in: Bas Kleinhout
Thema: Anders sein, Selbstwert
empfohlenes Lesealter: 2 bis 4 Jahre

„Vom Glück, besonders zu sein“ erzählt von dem Marienkäfermädchen Lilu, auf deren Panzer kein einziger Punkt zu finden ist. Ist sie ohne Punkt überhaupt noch ein Marienkäfer? Alle anderen haben doch Punkte! Also malt sich Lilu selbst einen Punkt … doch den wäscht der Regen weg.
Als Lilu den Mistkäfer trifft und ihm erklärt, warum sie so traurig ist, kann der sie gar nicht verstehen. Punkte sind doch langweilig, meint er. Punkte hat doch jeder!

Durch seine dicke Pappe eignet sich das Bilderbuch auch schon für sehr junge Kinder, die Geschichte wird in kurzen, sehr einfachen Sätzen erzählt. Dahinter soll eine große Aussage stehen, und die lautet: Wenn dir etwas fehlt, was alle anderen wie ganz selbstverständlich haben, dann heißt das nicht, dass du schlechter bist. 

Am Ende kehrt Lilu mit ihrem neuen Wissen in die Gruppe der gepunkteten Marienkäfer zurück – sie trägt nun einen Smiley auf ihrem Rücken. Ob sie von den anderen dann auch akzeptiert wird wie sie ist? Das lässt die Geschichte offen … Die Machart der Illustrationen erinnert übrigens ein bisschen an die Eric-Carle-Klassiker oder etwa auch an Leo Lionnis Frederick. 

Fazit: Ein entzückendes, sehr ansprechend gestaltetes Pappbilderbuch, das zeigt, dass Anderssein nichts Schlechtes ist. Schade nur, dass Lilu sich am Ende nicht mitten unter den anderen, gepunkteten Käfern befindet.

Fotos © Ravensburger

Titel: Vom Glück, besonders zu sein
Autor*in: Bas Kleinhout
Übersetzung: Simone Veenstra
Verlag: Ravensburger
Erscheinungsjahr: 2024
Seiten: 32
ISBN: 978-3-473-41905-0
Lesealter: 2 bis 4 Jahre

Leave a Comment

Comments

No comments yet. Why don’t you start the discussion?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert